Eine starke Mitte kräftigt nicht nur den Rücken, sondern auch Körper, Geist und Seele – in diesem Sinne verbinden wir ganzheitliche Physiotherapie mit Yoga und Pilates.

+++ Einzeltraining findet wie gewohnt statt. +++

KRAFT UND RUHE

Yoga im sanften Hatha Vinyasa Stil

Aufgrund von Babypause finden die nächsten Yogakurse voraussichtlich ab Herbst 2021 statt.

Yoga ist so viel mehr als rein körperliche Übungen. Yoga ist ein lebenslanger Weg und Lernprozess. Eine Haltung gegenüber den Menschen, der Umwelt und sich selbst.

Der Fokus unserer Yogastunden liegt auf der präzisen Ausrichtung des Körpers und auf der Atmung, um die Verbindung zwischen Geist und Körper zu stärken. Die abwechslungsreichen und mobilisierenden Yogastunden werden immer durch eine kleine angeleitete Mediation und eine Atemübung abgerundet. Gerade durch die Kombination mit unserem physiotherapeutischen Know-how sind unsere Yoga-Stunden für jeden Menschen geeignet, unabhängig von Alter oder körperlichen Beschwerden. In Einzelstunden oder kleinen Gruppen haben wir die Möglichkeit, bei den Haltungen auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einzugehen, zu korrigieren oder Alternativen anzubieten.

Die Yoga-Stunden werden von ausgebildeten Yoga-Lehrer·innen und Physiotherapeut·innen angeleitet.

Yogalehrerin Verena Kriegl

YOGA: PRivatstunden und einzelunterricht

Ob zum tieferen Eintauchen in die Yogapraxis, als ergänzendes Ausgleichstraining zu einer anderen Sportart, zur Wettkampfvorbereitung oder einfach nur, um sich etwas zu gönnen – Yogastunden für sich alleine oder einen kleinen privaten Kreis können jederzeit gebucht werden. Dabei richten wir die Stunden natürlich ganz auf persönliche Bedürfnisse und Wünsche, Fitness und Beschwerden aus.

Diese individuellen Yoga-Stunden sind besonders effektiv und sehr therapeutisch – so können etwa die gängigen muskulären und skelettaralen Beschwerden gut behoben werden.

Gut zu wissen

  • Einzeltraining nach Vereinbarung, auch während des Mini-Lockdowns (voraussichtlich bis 9. Mai).
  • Gruppenkurse finden wieder statt, sobald die Corona-Lage es zulässt: Dann starten regelmäßig geschlossene Kurse mit 6 Einheiten mit einer Kursgröße bis max. 6 Personen, in Corona-Zeiten bis 4 Personen.
  • Demnächst neu: ein Drop-In Kurs mit Anmeldung per WhatsApp bis zwei Stunden vorher.
Fitness und Balance

Pilates

In unseren Pilates-Kursen kombinieren wir Übungen, die fließend ineinander übergehen und dabei genauso kräftigen wie dehnen. Unser Trainingskonzept ist ganzheitlich und fokussiert vor allem die oft geschwächte Tiefenmuskulatur, eine Stärkung der Körpermitte und eine Stabilisierung der optimalen Körperhaltung. Das Ergebnis ist eine ausgewogene Kraftbalance, eine verbesserte Beweglichkeit und Körperhaltung, straffere Muskeln, eine schlanke Silhouette und ein gestärktes Körperbewusstsein.

Gerade durch die Kombination mit unserem physiotherapeutischen Know-how sind unsere Pilates-Stunden für jeden Menschen geeignet, unabhängig von Alter, körperlichen Beschwerden oder Fitnesslevel. In Einzelstunden oder kleinen Gruppen haben wir die Möglichkeit, bei den Haltungen auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einzugehen, zu korrigieren oder Alternativen anzubieten.

Die Pilates-Stunden werden von ausgebildeten Pilates-Lehrer·innen und Physiotherapeut·innen angeleitet.

Pilateslehrerin Sarah Goldmann

Pränatal: Pilates während der Schwangerschaft

Sport während der Schwangerschaft? Ja, bitte! Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass moderate Bewegung und gezieltes Training Mama und Baby gesundheitlich gut tun. Während der Schwangerschaft verlieren Beckenboden und Muskelkorsett an Kraft und Spannung. Der Körperschwerpunkt verlagert sich, die Haltung wird krummer und Rückenschmerzen können zum unerwünschten Begleiter werden.

Pränatales Training hilft dabei, die Körperhaltung zu verbessern, wirkt Rücken- und Nackenbeschwerden entgegen, sorgt für mehr Energie und ein besseres Körpergefühl, hilft bei der körperlichen Vorbereitung auf die Geburt und beschleunigt die Regeneration danach.

Postnatal: Pilates nach der Geburt

Im Training nach der Geburt konzentrieren wir uns auf die Regeneration und kräftigen die Muskulatur, die in den vorangegangenen Monate gelitten hat. So verbessern wir Schritt für Schritt die Haltung, nähern uns entspannt der alten Form und tun frischgebackenen Mamas nebenbei auch noch mental was Gutes.

Nach einer normalen Geburt können Mamas normalerweise 6 bis 8 Wochen später mit der Rückbildung und sanftem Pilates beginnen. Nach einem Kaiserschnitt wird aus medizinischer Sicht zu einer Schonzeit von rund 3 Monaten geraten. So oder so ist empfehlen wir vor Trainingsbeginn eine Rücksprache mit der behandelnden Ärztin oder dem behandelnden Arzt.

Pilates Einzeltraining

Das 60-minütige Einzeltraining wird ganz individuell an persönlichen Bedürfnissen, Zielen und Problembereichen ausgerichtet – eine gute Möglichkeit, Pilates-Grundlagen präzise und in Ruhe kennenzulernen oder tiefer in die Praxis einzutauchen.

Gut zu wissen

  • Einzeltraining nach Vereinbarung, auch während des Mini-Lockdowns (voraussichtlich bis 9. Mai).
  • Gruppenkurse finden wieder statt, sobald die Corona-Lage es zulässt: Dann starten regelmäßig geschlossene Kurse mit 6 Einheiten mit einer Kursgröße bis max. 6 Personen, in Corona-Zeiten bis 4 Personen.
  • Kosten: Pilates wird teilweise bis zu 80% von den Krankenkassen bezuschusst – es lohnt sich also, bei Ihrer Krankenversicherung nachzufragen.